Einer schüchternen Schülerin eine Stimme geben

Ja'Shyni, USA

Ja'Shyni war schüchtern. Sie war so schüchtern, dass sie sogar damit Probleme hatte, ihrem Lehrer am ersten Schultag ihren Namen zu sagen.

"Zuhause flüstert sie meistens", sagt ihre Lehrerin in der 4. Klasse, Lauren Aubry. "Eigentlich spricht sie nur mit ihrer Mutter und ihrer Oma in normaler Lautstärke."

Zwar geben viele der anderen Schülerinnen und Schüler sich besonders Mühe, Ja'Shynis flüstern zu hören und dann laut für sie zu sprechen, doch Lauren befürchtete, dass die Schüchternheit des kleinen Mädchens das Lernen erschwert.

Ja'Shyni zu zwingen, vor der Klasse zu sprechen, hätte nicht unbedingt geholfen. Schlimmer noch, es hätte ihre Angst gesteigert und sie weiter ausgeschlossen.

Ja’Shyni benutzt das SMART Board in Ihrem Klassenzimmer in Texas zur Kommunikation mit der Klasse.

Sie kommt zum Board, um ihre Antworten in SMART Notebook aufzuschreiben, anstatt sie laut zu sagen. Sie kann mit einem Tablet von Ihrem Tisch aus Ideen posten. Ihre Klassenkameraden können sehen, was sie denkt, und sie wird dadurch weiter ermutigt.

"Ein normales Whiteboard ohne visuelle Verbindung in der Technologie würde ihr nicht ermöglichen, uns zu zeigen, was sie denkt oder was sie sagt", so Lauren.

"Technologie gibt den Schülern eine Stimme in dem Sinne, dass sie nicht wirklich ihre Stimme benutzen müssen, um Gedanken oder Ideen zu teilen. Es ist wirklich fantastisch."

Zu Beginn des Schuljahres sprach Ja'Shyni nicht und nahm auch nicht teil. Jetzt umarmt sie ihre Lehrerin, flüstert ihren Klassenkameraden zu und findet andere Wege, um zu kommunizieren.

"Ich habe schon gesehen, wie sie sich entwickelt hat und hoffe, dass sie sich bis zum Ende des Jahres und mithilfe der Technik noch weiter entwickeln wird", sagt Lauren.


Lesen Sie mehr solche Geschichten

Cassie war nicht immer klar, dass sie Ingenieurin werden will. Der Entwurf eines Produkts, das Millionen von Kindern in Entwicklungsländern hilft, öffnete ihr die Augen.

Lesen Sie die Geschichte

Posted: April 3, 2017
in Kundengeschichten

Empfohlene SMART Lösungen:
SMART Board® SMART Learning Suite Notebook