Rodillian Multi Academy Trust wird SMART im Klassenzimmer

Dieser interaktive Ansatz hat die Lehre stärker auf Zusammenarbeit ausgerichtet, was zu einem größeren Engagement unserer Schüler und besseren Lernergebnissen führt. Dies zeigt sich daran, wie wir uns in den Ranglisten auf dem Weg zu einer Hochleistungsakademie nach oben bewegen.

Andy Percival, stellvertretender Schulleiter
Rodillian Multi-Academy Trust

Über Rodillian Multi Academy Trust

Der Rodillian Multi Academy Trust (MAT) ist ein neu gegründeter und schnell wachsender MAT in Yorkshire.

Der Trust wurde im September 2014 gegründet und entwickelt einen Ruf für die Umwandlung von unterdurchschnittlich abschneidenden Schulen. Sein Erfolg basiert auf der Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen für einzelne Einrichtungen, die sich stark an den Bedürfnissen lokaler Gemeinden orientieren.

Der Trust sponsert derzeit drei Akademien und unterstützt drei andere in West Yorkshire, alle innerhalb eines Radius von 30 Minuten Fahrt. Er ist verantwortlich für Rodillian Academy, Featherstone Academy, BBG Academy, Brayton Academy, Southway und John Smeaton Academy.

Neben der Arbeit mit einzelnen Akademien zur Verbesserung der Schulstandards glaubt der Trust auch stark an die Entwicklung einer gemeinsamen Methodik zur Verbesserung der Standards in ihren Partnerschulen. Die verwendete Technologie ist entscheidend für diesen Ansatz.

Die Herausforderung

Rodillian stellte nach der Gründung des MAT fest, dass es durch die verschiedenen Akademien eine vielfältige Ansammlung unterschiedlicher Technik übernommen hatte.

Nun wollte man beweisen, dass man Schulen zu einem neuen Anfang verhelfen kann, sodass Schülerinnen und Schülern, Eltern und dem Lehrkörper schnell bewusst wird, wie die Zugehörigkeit zur Rodillian-Famile von Nutzen ist. Es zeigte sich, dass Schülerinnen und Schüler zunehmend daran interessiert sind, mobile Geräte im Klassenzimmer zu nutzen, die sie durch die regelmäßige Verwendung außerhalb der Schule nur zu gut kennen. Aus technischer Sicht bedeutete dies die Einführung neuer innovativer Technologien in das Klassenzimmer, um die Lehr- und Lernerfahrung zu verbessern.

Die Lösung

Rodillian MAT wandte sich an SMART Technologies, damit die interaktiven Boards an den Schulen mit neuem Leben erfüllt werden.

Nach einer Reihe von Gesprächen und Ortsterminen empfahl SMART sein umfangreiches interaktives SMART Board 6075 in Kombination mit der SMART Learning Suite (SLS), die eine Reihe von Softwarelösungen umfasst, um Lehrerinnen und Lehrer mit Lehr-, Beurteilungs- und Gamification-Techniken für mitreißende Unterrichtseinheiten auszustatten. SMART Boards wurden in über 200 Klassenzimmern installiert, was zu einer neuen Ära in Zusammenarbeit und Lehrexzellenz für Mitarbeiter und Schüler gleichermaßen geführt hat. Die großen interaktiven 190-cm-Displays verbessern die Lernerfahrung und die 4K Ultra HD-Auflösung verleiht ein klares und lebendiges Bild, das den Schülern ermöglicht, sich auf die tatsächliche Lernaufgabe zu konzentrieren und nicht auf eine Projektion an der Wand eines abgedunkelten Raums. Das SMART Board 6075 profitiert auch von einer Energy Star® Zertifizierung, um die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Schülerinnen und Schüler bei Rodillian

Für Lehrer, die im Trust arbeiten, ermöglicht die SMART Lösung, Unterricht und Aufgaben zu vermitteln, direkte Anweisungen zu geben und Wissen und Verständnis leichter zu überprüfen. Lektionen können im Voraus geplant und auf SLS hochgeladen werden, um Lehrern Zeit zu sparen. Darüber hinaus können diese vorbereiteten Lektionen leicht von Aushilfslehrern abgerufen werden, um bei Bedarf die Kontinuität innerhalb einer Klasse zu gewährleisten.  Schneller Zugang zu einer Fülle von Lernmaterialien durch SMART Exchange stellt Lehrern zudem Inhalte anderer Lehrer außerhalb ihres unmittelbaren Netzwerks zur Verfügung.

Die Lösung ermöglicht Schülern, gleichzeitig zusammenzuarbeiten, zu teilen und zu demonstrieren – so wie es für sie am besten ist. Schüler, die sich bereits mit Smartphone-Funktionen auskennen, sind instinktiv mit den SMART-Board-Funktionen wie Zoom, Drehen und Flip vertraut. Sie verstehen schnell die Finger-, Stift- oder Handflächen-Gesten um je nachdem mit einer Berührung zu schreiben und zu löschen.  Mehrere Schüler können auf den Boards gleichzeitig schreiben und eine dynamische Lernumgebung schaffen, und die reibungslosen SMART InkTM Funktionen tragen zu wachsendem Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler beim Schreiben an der Tafel bei, da die Handschrift ordentlicher erscheint.

Diese Fähigkeiten führen zu einem kollaborativen und engagierten Ansatz fürs Lehren und Lernen in allen Akademien des Trusts.  Sie fördern die Kommunikation im Klassenzimmer, entwickelt hochrangige Denkfähigkeiten und entfacht Kreativität für alle Schülerinnen und Schüler, während sie selbstbestimmtes Lernen und Zusammenarbeit im Team unterstützen. Beurteilungen geben sofortiges Feedback und können für Lehrer exportiert werden, um für Elternabende und Schulberichte verwendet zu werden.

SMART entwickelte und implementierte auch ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm, um sicherzustellen, dass die Lehrkräfte in der Lage sind, die Technologie optimal zu nutzen und eine frühzeitige Anwendung zu gewährleisten. Dies ist ein laufendes Programm, das eine kontinuierliche Entwicklung der Fähigkeiten ermöglicht und die aktive Nutzung der Technologie durch das Lehrpersonal fördert.

SMART war auch in der Lage, Rodillian MAT ein flexibles Abonnement-basiertes Modell zur Finanzierung des Technologie-Refresh-Programms anzubieten. Die Vereinbarung sorgt dafür, dass der Trust sofort von der Technologie profitiert, um das Lehren und Lernen in den verschiedenen Schulen zu verbessern. Die Tatsache, dass die Zahlung über einen Zeitraum von drei Jahren verteilt ist, macht es erschwinglicher, und die Notwendigkeit einer größeren Vorabinvestition entfällt. Es enthält auch eine jährliche Wartungsüberprüfung der SMART-Technologie und die Möglichkeit, Optionen bei Bedarf zu erweitern und zu aktualisieren.

Die Vorteile

Das Lehrpersonal freut sich nach der Übernahme der Technologie über lebhaftere und engagiertere Schülerinnen und Schüler. Es schätzt auch die erweiterte Einsicht in Wissen und Lernen im Unterricht und die daraus entstehende Möglichkeit, die Lehrmethode an individuelle Klassenbedürfnisse anzupassen.

Auch von den Schülerinnen und Schülern erhält die Technologie eine 1+. Sie finden, dass die SMART Lösung ihnen das Lernen vereinfacht und sie zu Teilnahme, besserem Verständnis und Fortschritten anregt.

Die Akademie hat eine Zunahme des Leistungsniveaus bei den Schülerinnen und Schülern festgestellt, und die ansprechenderen Unterrichtsstunden haben die Schülerbeteiligung gesteigert. Der verbesserte Fortschritt der Schülerinnen und Schüler im Trust übertrifft jetzt viele Schulen national und hat Rodillian geholfen, sein Ansehen zu steigern.

"Die Arbeit mit SMART ermöglicht uns, Klassenräume für die Zukunft in jeder unserer Schulen zu schaffen", sagt Andy Percival, stellvertretender Schulleiter im Rodillian MAT.

"Dieser interaktive Ansatz hat die Lehre stärker auf Zusammenarbeit ausgerichtet, was zu einem größeren Engagement unserer Schüler und besseren Lernergebnissen führt. Dies zeigt sich daran, wie wir uns in den Ranglisten auf dem Weg zu einer Hochleistungsakademie nach oben bewegen", fügt er hinzu.

Posted: February 23, 2017
in Kundengeschichten