Fördern von Lehrern mithilfe einer Veranstaltung zur Inhaltserstellung mit SMART

Eine SMART Kundengeschichte von Charter Schools USA

Lehrer und Schule

Beteiligte CSUSA-Schulen: 20 Schulen
Beteiligte CSUSA-Bundesstaaten: FL, GA, IN und NCB

Herausforderung

Steigern der Mitarbeit von Schülerinnen und Schülern am Unterricht

SMART Lösung

SMART amp Collaborative Software

Ergebnis

20 CSUSA-Schulen wurden erfolgreich von SMARTs Effizienz- und Implementierungsteam und Empfehlungsteam geschult.

„Von dieser SMART Schulung profitierten nicht nur die Teilnehmer, sondern auch all unsere Lehrer im ganzen Land. Die Erstellung von SMART Notebook Musterdateien wurde in Musterunterrichtseinheiten verwandelt, die unsere Lehrer für die echte Planung von motivierendem Unterricht verwenden können. Die sachkundigen Trainer boten den Teilnehmern interaktive Möglichkeiten und hatten die Schulung an die Bedürfnisse hinsichtlich des Lehrplans und der Unterrichtsziele von uns als ein Netzwerk angepasst. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie unsere Schülerinnen und Schüler in sinnvollen, auf Standards basierten Lernmöglichkeiten mit der Technologie interagieren, in die unsere Schulen investiert haben.“

Jessica Granino, Senior Manager des Bereichs Lehrplan und Unterricht

Motivation

Motivieren von CSUSA (Charter Schools USA)-Teilnehmern, effektive Entwickler von den Standards entsprechenden SMART Lesson Inhalten, die die Mitarbeit von Schülerinnen und Schülern im Unterricht steigern würden

Warum SMART?

CSUSA hat sich für eine Zusammenarbeit mit SMARTs Effizienz- und Implementierungsteam (E&I) und Empfehlungsteam entschieden, um ihre Master-Lehrer in einem 2-tägigen Workshop zum Thema "Inhaltserstellung" zu schulen.

Ziele der Zusammenarbeit: Zusammenzuarbeiten und eine 2-tägige starke Workshop-Veranstaltung zur Inhaltserstellung zu erstellen, mithilfe der die CSUSA-Teilnehmer garantiert Folgendes tun könnten:

  • Die effektive Nutzung der jeweiligen SMART Lösung (Hardware und Software) erhöhen
  • Höhere Beteiligung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht erzielen
  • Das Wissen, das sie sich in ihren örtlichen Schulen angeeignet haben, wiedergeben
  • Hochwertige, den Standards entsprechende, interaktive Inhalte erstellen

Workshop-Ziele: CSUSA und SMART haben zusammen einen innovativen Workshop „Get SMART with Content Creation“ (Inhaltserstellung mit SMART) entwickelt und geplant, mit dessen Hilfe die Teilnehmer garantiert Folgendes tun könnten:

  • Lernen, wie die SMART Lösung erfolgreich in inhaltsspezifische Unterrichtseinheiten implementiert werden
  • Das Erlernte zur SMART Lösung gegenüber ihren Kollegen in eigenen Worten wiedergeben (Teach-Back-Methode)
  • Ihre SMART Unterrichtseinheiten im CSUSA-Netzwerk, über verknüpfte Dateien oder Videos mit Beispiel-Unterrichtseinheiten im Rahmen ihrer Lehrpläne mit anderen teilen
  • Weiter innerhalb der CSUSA-Community „SMART Champion“ an ihren SMART Unterrichtseinheiten zusammenarbeiten

Workshop-Details: Dieser auf Zusammenarbeit ausgerichtete Workshop „Get SMART with Content Creation“ (Inhaltserstellung mit SMART) wurde von einem Trainer in Fort Lauderdale, FL, mit 20 Teilnehmern abgehalten und gleichzeitig live an 10 weitere Schulen übertragen. Zudem wurde der Workshop aufgezeichnet, um jeder CSUSA-Schule, die nicht live teilnehmen konnte, bedarfsorientiertes Lernen zu ermöglichen:

  • Die Schulung der Teilnehmer fand unter Verwendung eines SMART 6065 Interactive Flat Panels sowie der SMART Notebook und der SMART lab Software statt.
  • ´Die Teilnehmer wendeten das von ihnen Gelernte an und erstellten Inhalte, die dem CSUSA-Lehrplan und länderspezifischen Standards entsprachen.
  • Die Inhalte wurde im gesamten CSUSA-Netzwerk über Ressourcen-Links geteilt und in Lehrplan-Schaubildern eingebettet.

Resultate

20 CSUSA-Schulen wurden erfolgreich von SMARTs E&I-Team und Empfehlungsteam geschult.

Workshop-Umfrageergebnisse:

  • 100 % der Teilnehmer sind gespannt zu sehen, wie sich ihre SMART Lösung (Hardware und Software) positiv auf die Lernbeteiligung ihrer Schülerinnen und Schüler auswirken wird.
  • 100 % der Teilnehmer freuen sich darauf, ihre SMART Lösung (Hardware und Software) in die Lernumgebung ihres Klassenraums einzubinden.